A B C D F G H I J K L M N P R S T U V W Z

ABB

Allgemeine Beförderungsbedingungen für Fluggäste und Gepäck

Weiterlesen

ABC

“World Airways Guide” und “Air Cargo Guide” (Flug- und Streckenpläne der meisten Linienfluggesellschaften im Fracht- und Passageverkehr).

Weiterlesen

ADB

Allgemeine Deutsche Binnen-Transportversicherungsbedingungen

Weiterlesen

ADR Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße

ADR steht für “Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route”, was auf Deutsch “Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße” bedeutet. ADR ist ein internationales Abkommen, das die Regeln und Vorschriften für den Transport von gefährlichen Gütern auf der Straße in Europa…

Weiterlesen

ADSp

ADSP steht für “Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen”. Es handelt sich um ein Regelwerk, das die rechtlichen Bedingungen und Bestimmungen für den Transport von Gütern durch Speditionen in Deutschland festlegt. Die ADSP wurden vom Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) entwickelt und gelten als Standardvertragsbedingungen für Spediteure. Die ADSP regeln die Rechte und…

Weiterlesen

AE Ausfuhrerklärung

Die AE Ausfuhrerklärung bezieht sich auf den deutschen Zoll und steht für “Ausfuhrbegleitdokument elektronisch”. Es handelt sich um ein Dokument, das zur Abwicklung von Warenexporten aus Deutschland verwendet wird. Die AE Ausfuhrerklärung ist elektronisch und muss von Unternehmen oder Personen erstellt werden, die Waren aus Deutschland in ein Nicht-EU-Land exportieren…

Weiterlesen

AG Ausfuhrgenehmigung

Eine Ausfuhrgenehmigung (AG) ist eine offizielle Genehmigung, die von Regierungsbehörden oder anderen zuständigen Stellen erteilt wird, um den Export bestimmter Güter oder Technologien aus einem Land in ein anderes zu erlauben. Sie dient der Kontrolle und Regulierung des Exports von Waren, um verschiedene politische, wirtschaftliche, sicherheitsbezogene oder rechtliche Ziele zu…

Weiterlesen

AGB

Die Abkürzung “AGB” steht für “Allgemeine Geschäftsbedingungen” und bezieht sich auf standardisierte Vertragsbedingungen, die Unternehmen für ihre Kunden oder Geschäftspartner festlegen. Diese Bedingungen dienen dazu, die rechtlichen Rahmenbedingungen einer Zusammenarbeit zu regeln und klären Aspekte wie Lieferbedingungen, Zahlungsmodalitäten, Haftungsfragen und weitere vertragliche Details.

Weiterlesen

AGF Arbeitsgemeinschaft Güterfernverkehr e.V.

AGF steht für “Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Güterfernverkehr” und ist ein Regelwerk, das den Transport von Gütern auf der Straße regelt. Die AGF Güterfernverkehr sind in Deutschland weit verbreitet und werden von vielen Speditions- und Transportunternehmen verwendet. Die AGF Güterfernverkehr sind ein standardisierter Vertrag, der die Rechte und Pflichten der…

Weiterlesen

AGK

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den gewerblichen Güterkraftverkehr

Weiterlesen

AGK Allgemeine Geschäftsbedingungen für den gewerblichen Güterkraftverkehr

“Allgemeine Güter-Kraftverkehrs-Gesellschaft”. Es handelt sich um ein Unternehmen, das im Bereich des Güterverkehrs tätig ist. AGK Güterverkehr bietet verschiedene Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Transport von Gütern an. Das Unternehmen ist in erster Linie auf den Straßentransport spezialisiert und betreibt eine Flotte von Lastkraftwagen und Sattelzügen. Es kann den Transport…

Weiterlesen

AGNB

Allgemeine Beförderungsbedingungen für den gewerblichen Güternahverkehr mit Kraftfahrzeugen.

Weiterlesen

AIST

Arbeitsgemeinschaft zur Förderung und Entwicklung des internationalen Straßenverkehrs.

Weiterlesen

Akkreditiv

Zahlungsgarantie der Bank des Käufers zu Gunsten des Verkäufers (Akkreditierter = Begünstigter), sofern dieser seine Pflichten aus dem Kaufvertrag erfüllt Ein Akkreditiv ist ein Zahlungsinstrument im internationalen Handel, das zur Absicherung von Zahlungen zwischen Käufern und Verkäufern verwendet wird. Es ist eine verbindliche Vereinbarung zwischen einer Bank (ausstellende Bank), dem…

Weiterlesen

Akkreditiv

Zahlungsgarantie der Bank des Käufers zu Gunsten des Verkäufers (Akkreditierter = Begünstigter), sofern dieser seine Pflichten aus dem Kaufvertrag erfüllt.

Weiterlesen

AKM Ausfuhrkontrollmeldung

AKM steht für Ausfuhrkontrollanmeldung und bezieht sich auf ein Verfahren zur Kontrolle und Regulierung der Ausfuhr bestimmter Güter. Die Ausfuhrkontrollanmeldung ist ein rechtlicher Vorgang, der in einigen Ländern erforderlich ist, um den Export von Gütern zu überwachen und zu kontrollieren, die potenziell sensibel, gefährlich oder sicherheitsrelevant sind. Das Hauptziel einer…

Weiterlesen

AKP-Staaten

Länder Afrikas, der Karibik und des pazifischen Raumes, die ein Präferenzabkommen mit der EG abgeschlossen haben.

Weiterlesen

ALFA

Automatisiertes Luftfracht-Abwicklungsverfahren für Importsendungen.

Weiterlesen

ATA

Garantiertes Zollbegleitscheinheft für vorübergehend ausgeführte Güter

Weiterlesen

ATP

Übereinkommen über internationale Beförderungen leicht verderblicher Lebensmittel und über die besonderen Beförderungsmittel, die für diese Beförderungen zu verwenden sind.

Weiterlesen

Avis

Benachrichtigung des Warenempfängers über die Ankunft oder den Versand des Gutes “Avisieren” ist ein Begriff aus dem Bereich der Kommunikation und wird hauptsächlich im Zusammenhang mit Terminen und Ankündigungen verwendet. Es bedeutet, dass man im Voraus über etwas informiert oder benachrichtigt wird. Wenn man beispielsweise eine Veranstaltung, einen Besuch oder…

Weiterlesen

Avis

Benachrichtigung des Warenempfängers über die Ankunft oder den Versand des Gutes.

Weiterlesen